Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Countdown Landtagswahl: Partnerschaften

März 26

Am 27. März ist Landtagswahl im Saarland und die Parteien buhlen nun um eure Stimmen. Aber wofür stehen sie eigentlich? Wie politisch nachhaltig sind sie?
Um euch eine Wahlorientierung bieten zu können, haben wir allen Parteien, die sich zur Wahl stellen, einen Fragenkatalog zukommen lassen, der sich mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN befasst.
Allen Fragen und Antworten könnt ihr HIER nachlesen.

Tag 17 von 17 – SDG 17 – Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Die Landesregierung des Saarlandes fördert Projekte der Entwicklungszusammenarbeit. Geförderte Projekte müssen sich an den Kriterien einer nachhaltigen Entwicklung im globalen Kontext gemäß dem jeweils aktuellen weltweiten Diskurs orientieren.

→ Setzt sich Ihre Partei für eine massive Steigerung der finanziellen Mittel für globale Nachhaltigkeitsprojekte ein?

CDU: Ja. Die CDU Saar wird im Rahmen der Haushaltsberatungen darauf achten, ausreichend finanzielle Mittel auch für globale Nachhaltigkeitsprojekte z.B. auf kommunaler Ebene bereitzustellen.
SPD: Ja.
Wir unterstützen und fördern den fairen Handel, um für die Menschen des Globalen Südens ein gerechteres und sozialeres Leben, mit fairen Löhnen für Mütter und Frauen, ohne ausbeuterische Kinderarbeit, mit einem Zugang für Jungen und Mädchen zu Bildungseinrichtungen und dem Ausbau von Gesundheitseinrichtungen zu erreichen. Unser Ziel ist, dass das Saarland das erste Fair-Trade-Bundesland Deutschlands wird. Bereits in den letzten beiden Koalitionsverträgen im Saarland haben wir durchgesetzt, dieses Thema zum wichtigen Bestandteil der Arbeit der Landesregierung zu machen. Das seitdem für Entwicklungszusammenarbeit zuständige Bildungsministerium hat durch zahlreiche Initiativen wie faire Kitas und Schulklassen und die massive Ausweitung des Themas Bildung für Nachhaltige Entwicklung eine Vorreiterrolle aller Bundesländer übernommen.
Linke: Nein.
Was bedeutet ‚massive Steigerung‘? Diese Frage lässt sich nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten.
Grüne: Ja. Unter anderem wollen wir erreichen, dass das Saarland eine ‚Fair-Trade‘ Region wird.
FDP: Nein.
Piraten: Ja.
Nachhaltigkeit muss in einer globalisierten Welt über Länder- und Staatsgrenzen hinaus gedacht werden.
Freie Wähler: Ja. Herausforderungen und Fluchtursachen wie Klimawandel, Hunger und Armut erfordern auch bei uns ein Umdenken und ein entschlossenes Handeln im Alltag. Globale Nachhaltigkeit beginnt bei jedem einzelnen Menschen vor Ort, in unserer Nachbarschaft und in unseren Kommunen. Unser Verhalten hat Einfluss auf die Entwicklungen und Geschehnisse hier vor Ort und in anderen Teilen der Welt. Wir wollen deshalb zusammen mit dem Bundesentwicklungsministerium das Eine-Welt-Promotor*innen-Programm weiter ausbauen.
bunt.saar: Ja.
Humanisten: Ja. Um den Klimawandel effektiv zu bekämpfen ist eine weltweite Anstrengung vonnöten. Eine bessere finanzielle Förderung würde diesen Kampf unterstützen.
Gesundheitsforschung: Nein. (Begründung siehe Frage 1)
SGV: Nein. Die Förderung solcher Projekte halten wir für wichtig und nützlich. Jedoch sollten Gelder, mit denen eine massive Erhöhung dieser bereits eingeplanten Gelder finanziert werden müssten, erst einmal in die Struktur des Saarlandes fließen, ehe sie (eventuell) in irgendwelchen Kanälen versickern.
Volt: Ja. Volt denkt Politik auf allen Ebenen und insbesondere der EU wollen wir eine wichtige Koordinierungsrolle zuweisen. Deutschland und Europa brauchen eine neue Governance, um effektiv Nachhaltigkeitsprojekte umzusetzen und Nachhaltigkeitspolitik zu betreiben. Wir setzen uns dafür ein, dass die deutschen und europäischen Institutionen ihr Potenzial für diese neue Form der Regierungsführung nutzen. Dabei unterstützen die Institutionen die Entwicklung notwendiger Technologien und fördern globale Nachhaltigkeitsprojekte.

 

__

Saarland Nachhaltig! gibt es kostenlos als Webseite und App. Wenn ihr immer aktuell informiert sein möchtet, wann und wo z.B. das nächste Repair Café im Saarland stattfindet, dann ladet euch Saarland Nachhaltig! hier einfach runter für Android oder iOS. Ihr möchtet eigene Veranstaltungen bewerben? Dann klickt mal hier.

Details

Datum:
März 26
Veranstaltungskategorie:

Kommentar verfassen