Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sankt Wendel: Infostand zu fairer Schuhproduktion

September 9 @ 11:00 - 12:00

Datum: 09. September 2022
Zeit: 11:00-12:00 Uhr
Ort: Auf der Mott, Sankt Wendel

Denk!mal an faire Schuhe – in St. Wendel

Protestaktion mit Foto-Möglichkeit in St. Wendel an der Wendelinfigur

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche «Denk!mal an faire Schuhe» protestiert Weltveränderer e.V. am 9. September 2022 von 11:00-12:00 Uhr auf dem Platz «Auf der Mott» in 66606 St. Wendel an der Statue der Wendelinfigur vor dem Mia-Münster-Haus für eine sichere und faire Produktion von Schuhen und Leder. Weltveränderer e.V. fordert zusammen mit dem entwicklungspolitischen INKOTA-netzwerk die Schuhindustrie dazu auf, sichere Arbeitsbedingungen entlang der Lieferketten sicher zu stellen.

Mit der Aktion möchte Weltveränderer e.V. zur Aufklärung der Konsument*innen über die unfairen Geschäftspraktiken in den Lieferketten für Schuhe und Lederkleidung beitragen. Verbraucher*innen erhalten rund um die Wendelinfigur Informationen zu Produktionsweisen der Schuh- und Lederindustrie und werden dazu eingeladen, bei ihren Schuhmarken und besonders dem Unternehmen Wortmann/Tamaris nachzufragen, welche Maßnahmen das Unternehmen für die Sicherheit der Arbeiter*innen weltweit ergreift.

Allein aus Indien wurden im Jahr 2020 rund 17 Millionen Paar Schuhe nach Deutschland importiert. Aus Bangladesch wurden rund 9 Millionen Paar Schuhe nach Deutschland importiert und aus Pakistan rund 2 Millionen. Rund 26,5% aller nach Deutschland importierten Schuhe waren 2020 Schuhe mit Lederoberteil. Die Arbeitsbedingungen in den Schuhfabriken und Gerbereien dieser drei Länder sind geprägt von der Missachtung von Arbeitsrechten, einem verantwortungslosen Umgang mit Chemikalien und extrem niedrigen Löhnen. Eine im Juni veröffentlichte Unternehmensbefragung von INKOTA und Südwind zeigt jedoch: Von zehn befragten Schuhunternehmen gaben fünf Unternehmen – darunter Wortmann/Tamaris – keine Auskunft, wie sie den Menschenrechtsschutz in ihren Lieferketten sicherstellen. Zalando, About You, Otto, Görtz und andere wissen viel zu wenig über die Risiken und Missstände in der globalen Lieferkette von Lederwaren.

«Schuhunternehmen werben immer wieder mit ihrer Nachhaltigkeit. Wenn es konkret um die Rechte der Arbeiter*innen in den Schuhfabriken und Gerbereien geht, die in Südasien für sie produzieren, werden viele jedoch plötzlich sehr unkonkret und verschwiegen», erklärt Harald Kreutzer von Weltveränderer e.V.„Die Unternehmen tragen aber eine Verantwortung. Es ist höchste Zeit, dass sie öffentlich erklären, wie sie die Menschenrechtsrisiken minimieren und würdigen, faire Arbeitsbedingungen in den Gerbereien und Fabriken sicherstellen.“

Die Aktionswoche «Denk!mal an faire Schuhe» findet deutschlandweit vom 05. bis 11. September anlässlich des Gedenktags zum Brand der pakistanischen Textilfabrik Ali Enterprises statt, bei dem am 11. September 2012 mehr als 250 Arbeiter*innen starben. 10 Jahre später stellen Menschen in Pakistan und Südasien noch immer unter unzumutbaren Bedingungen Kleidung für deutsche Kund*innen her. Die Kampagne «Frag Nach: Fair produziert?» fordert deutsche Schuhunternehmen auf, sicher zu stellen, dass in ihren Lieferketten zukünftig die Risiken für Katastrophen wie bei Ali Enterprises minimiert und würdige, faire Arbeitsbedingungen sichergestellt werden.

Interessierte Verbraucher*innen können die Aktion auch per E-Mail an Tamaris unter www.inkota.de/fragnach unterstützen.

Mehr Informationen:
Informationen zu den Arbeitsbedingungen in Schuhfabriken und Gerbereien
Kampagne «Frag nach: Fair produziert?»
Unternehmensbefragung «Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht in der Praxis»

#VolleTransparenz    #Fragnach

 

__

Saarland Nachhaltig! gibt es kostenlos als Webseite und App. Wenn ihr immer aktuell informiert sein möchtet, wann und wo z.B. das nächste Repair Café im Saarland stattfindet, dann ladet euch Saarland Nachhaltig! hier einfach runter für Android oder iOS. Ihr möchtet eigene Veranstaltungen bewerben? Dann klickt mal hier.

 

Details

Datum:
September 9
Zeit:
11:00 - 12:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Kommentar verfassen