Ab dem 1. Oktober eröffnet das „Haus der globalen Nachhaltigkeit – Version 1“ endlich seine Pforten in der Leipzigerstraße 72 in Saarbrücken Malstatt.

Haus der globalen Nachhaltigkeit Saarbrücken

Auf 100 Quadratmetern soll es Initiativen, Menschen und Unternehmen mit Bezug zu Nachhaltigkeit Raum geben, um sich zu engagieren und zu vernetzen. Im hinteren Teil der Räumlichkeiten gibt es einen mittelgroßen Veranstaltungsraum, welcher für Sitzungen und kleinere Diskussionsveranstaltungen (20-30 Personen) geeignet ist. Im vorderen Teil werden Schreibtische stehen, an welchen man den Laptop aufklappen und arbeiten kann. Sozusagen ein Co-Working-Space für Nachhaltigkeitsinitiativen.

Das Haus der globalen Nachhaltigkeit ist so ausgelegt, dass auch Initiativen mit geringem oder gar nicht vorhandenem Budget eingeladen sind, die Räume mit zu nutzen, d.h. Initiativen ohne Geld können die Räume auch gratis mit nutzen. Falls ihr doch noch irgendwo Geld locker machen könnt, würden wir uns natürlich freuen, denn die laufenden Kosten wollen natürlich auch bezahlt werden. Um die laufenden Mieten zu finanzieren, sucht Weltveränderer e.V. mittelfristig eine zweite Organisation, welche sich in die Räumlichkeiten mit einmieten möchte.

Es können ebenfalls Schreibtische zur Nutzung für einen begrenzten Zeitraum angemietet werden. Gleichfalls können die Räumlichkeiten für Veranstaltungen angemietet werden. Über diese Einnahmen wird Initiativen die Nutzung ermöglicht, welche selbst keine Mieten zahlen können (Solidar-Miete).

Falls ihr einen Schreibtisch anmieten und das Haus der globalen Nachhaltigkeit und saarländische Nachhaltigkeitsinitiativen unterstützen möchtet, dann schickt uns eine Mail an hdn @saarland-nachhaltig.de oder ruft uns an unter 0681-40137848

Kommentar verfassen